Home alle Kategorien Elektro Sportwagen Lotus Lotus Emeya GT mit 905 PS

Elektro Sportwagen Lotus Lotus Emeya GT mit 905 PS

von Ilya
0 Kommentar

Lotus zeigt mit dem Emeya GT, wie „das Aufeinanderprallen von Welten“ aussehen kann, da die Autoindustrie mit großen Schritten zur Elektrifizierung voranschreitet. Der Hersteller von Elektrofahrzeugen aus Großbritannien mit Sitz in Hethel kombiniert Leistung, Luxus und Effizienz in diesem Elektrofahrzeug.

Der Lotus Emeya GT zeigt sich von außen mit einem Kühlergrill, der vom Motorsport inspiriert wurde. Hinzu kommen starke und progressive Linien. Diese betonen die Agilität und Beweglichkeit des Sportwagens und verbessern die Silhouette. Jedoch unterstützen der Spoiler, der Heckspoiler und der Diffusor das Muskelspiel und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein.

Der Emeya GT hat einen wichtigen Heckspoiler, der seinen Zweck erfüllt. Er sorgt dafür, dass das Fahren mit hohen Geschwindigkeiten das Handling erheblich verbessert. Gleichzeitig verbessert er die Leistung. Die 800-V-Batterietechnologie sorgt nicht nur für ausreichend Power für die Doppelmotor-Architektur, sondern ermöglicht auch eine unterbrechungsfreie Fahrt von Amsterdam nach Paris.

Der Lotus Emeya GT bietet ein hervorragendes Leistungsniveau. Der Doppelmotor ermöglicht eine rasante Beschleunigung und schnellt den Sportwagen in nur 2,78 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das System kann bis zu 905 PS ausschöpfen. Laut dem britischen Autobauer soll eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 256 km/h erreichbar sein. Um die Batterie nach einer langen Fahrt wieder mit Energie zu versorgen, benötigt man lediglich 18 Minuten, um etwa 80 % der Energie zurück in den Batterieblock zu holen.

Im Inneren des Wagens steht dem Fahrer ein luxuriöses Cockpit. zur Verfügung. Lotus konzentriert sich nicht nur auf den Fahrer, sondern auch auf eine intelligente Vernetzung. Aus diesem Grund entstand ein intelligenter Innenraum, der mehr Optionen dank Navigation, 5G-Datenübertragung und ausreichender Leistung zum Streamen bietet. Außerdem ist der Sportwagen mit einem äußerst realistischen KEF-Audio-System ausgestattet.

Emeya GT ist ein E-Sportwagen mit einem luxuriösen Interieur.

Mit dem Elektro-Sportwagen, der im Inneren viel mehr wie eine Limousine aussieht, setzt Lotus die Geschichte ihrer legendären Fahrzeuge fort und präsentiert einen würdigen Nachfolger für die klassischen Benziner. Die Briten planen, im ersten Quartal 2024 mit der Produktion zu beginnen. Bei Interesse kann man den Lotus Emeya GT für eine Gebühr von 1.000 € direkt beim Hersteller vorausbestellen.

Das könnte Dir auch gefallen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen