Home alle Kategorien Elektro-Einrad für’s Gelände von InMotion

Elektro-Einrad für’s Gelände von InMotion

von Ilya
0 Kommentar

Das Adventure-Modell von InMotion: Ein leistungsstarkes, geländegängiges Elektro-Einrad

Der chinesische E-Mobilitätsspezialist InMotion hat nach einem Jahr Forschung und Entwicklung ein neues elektrisches Einrad vorgestellt, das den Namen Adventure trägt. Dieses neue Produkt auf dem aufstrebenden Markt für elektrische Einräder wurde entwickelt, um “die Grenzen der Erkundung zu erweitern” und verspricht eine Reihe von Funktionen, die auf Leistung, Geschwindigkeit und Komfort ausgerichtet sind.

Die Kraft “unter der Motorhaube

Das Herzstück des Adventure-Modells ist ein robuster 4.000-W-Geländemotor. Besonders bemerkenswert ist, dass der Motor eine Spitzenleistung von erstaunlichen 9.000 Watt oder sogar noch mehr erreichen kann. Diese Leistung ermöglicht es dem Fahrer, dank eines Drehmoments von 200 Nm und einer Zugkraft von 850 N am Rad mühelos 50 % steile Steigungen zu überwinden. Das macht das Adventure Elektro-Einrad zu einer der leistungsstärksten Optionen für Offroad-Enthusiasten, die Hügel und unwegsames Gelände bewältigen müssen.

Tempo und Leistung

Auch in puncto Geschwindigkeit lässt das Adventure-Modell nicht nach. Auf ebener Strecke erreicht es eine Geschwindigkeit von bis zu 110 km/h und beschleunigt in nur 2,5 Sekunden aus dem Stand auf 50 km/h. Das reicht zwar nicht ganz an die Höchstgeschwindigkeit des V13 Challenger von InMotion heran, der 140 km/h schnell ist, aber für den durchschnittlichen Fahrer ist das ein mehr als ausreichender Adrenalinschub. Es sind zwei Fahrmodi verfügbar: Der Komfortmodus für eine längere Akkulaufzeit und der Sportmodus für hohe Leistung und Reaktionsfähigkeit. Der Fahrer kann mit einer Begleit-App ganz einfach zwischen diesen Modi wechseln.

Batterielebensdauer und Aufladung

Das Adventure-Modell verfügt über vier Batterien, die das Rad umgeben und in etwa 10 Minuten aus dem Rahmen entfernt werden können, ohne dass der Controller ausgebaut werden muss. Diese Batterien haben eine Kapazität von 2.400 mAh und verfügen über ein intelligentes Batteriemanagement, das jede Zelle in Echtzeit überwachen kann. Nach Angaben von InMotion sollte dies den Fahrern eine Reichweite von etwa 120 km mit einer einzigen Ladung ermöglichen. Wenn Sie es eilig haben, können Sie die Batterie mit einer Schnellladung innerhalb einer Stunde auf 80 % Kapazität auffüllen.

Design und Lebensdauer

Das 16-Zoll-Rad ist mit 3-Zoll-breiten, grobstolligen Reifen ausgestattet, die optimalen Grip und Stabilität in anspruchsvollem Gelände bieten. Das Rad ist wasserdicht nach IPX6-Standard und der Akku ist nach IPX7-Standard abgedichtet, so dass das Einrad auch für Wassergefahren oder unerwartete Regenfälle gut gerüstet ist.

Darüber hinaus verfügt das Adventure-Modell über die “exklusive Custom-Progressive-Feder” von InMotion, die ein komfortables Fahrverhalten mit acht Stufen der Zugstufe und 17 Stufen der Druckstufendämpfung bietet. Dies ermöglicht dem Fahrer eine Feinabstimmung des Setups auf sein Gewicht und seinen Fahrstil. Das Einrad ist außerdem mit größeren, rutschfesten Fußplatten und einem 1.500-Lumen-Scheinwerfer mit einstellbarer Intensität sowie Rücklichtern in Automobilqualität” ausgestattet.

Preisinformationen

InMotion hat einen “Early Bird”-Verkaufspreis von 3.299 Dollar (ca. 3.060 EUR) für das Adventure-Modell angekündigt. Allerdings gibt es noch keine Bestätigung über die Verfügbarkeit zu diesem Zeitpunkt.

Alles in allem stellt das Adventure-Modell von InMotion einen Sprung nach vorne in der elektrischen Einradtechnologie dar und bietet eine starke Mischung aus Leistung, Geschwindigkeit und Robustheit für Offroad-Entdecker. Mit seiner Fülle an Funktionen und anpassbaren Optionen ist dieses elektrische Einrad bereit, sowohl für Freizeit- als auch für Extremfahrer eine neue Herausforderung darzustellen.

Quell: www.inmotionworld.com

Das könnte Dir auch gefallen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen