Home Technik Revolution im Straßenbau von PlasticRoad

Revolution im Straßenbau von PlasticRoad

von Ilya
0 Kommentar

Das Konzept der Kunststoffstraßen ist eine kürzlich entwickelte Idee, die den Bau von Straßen aus recyceltem Kunststoff vorsieht. Es zeichnet sich durch eine vorgefertigte, modulare und hohle Straßenstruktur aus – alles Merkmale, die den Straßenbau im Vergleich zu herkömmlichen Straßenbautechniken schneller, einfacher und bequemer machen. Die PlasticRoad hat Hohlräume, in denen Wasser vorübergehend gespeichert werden kann, um Überschwemmungen zu verhindern. Die Hohlräume können auch mit Durchgangskabeln und -rohren ausgestattet werden, so dass die Aushubschäden an ihnen verringert werden. Weitere denkbare Anwendungen sind die Installation von Sensoren, die Beheizung von Straßen und sogar das elektrische Aufladen von Autos.

Das technische Konzept

An der PlasticRoad wird noch viel geforscht. Die Steifigkeit der Straße wird noch untersucht. Sie kann jedoch durch die Zugabe von Sand oder Schotter auf der Kunststoffoberfläche verbessert werden, um die Traktion zu erhöhen. Die Straße würde keine Probleme mit längerer Sonneneinstrahlung oder UV-Licht haben, da sich das recycelte Kunststoffmaterial als tolerant gegenüber diesen Bedingungen erwiesen hat.

Zielsetzungen der PlasticRoad

Mit der Kunststoffstraße sollten folgende Ziele erreicht werden:

  • Sie soll dreimal so lange halten wie herkömmliche Straßenbeläge;
  • Die voraussichtliche Bauzeit für eine neue Straße würde sich um etwa 70 % verringern;
  • Die Kunststoffstraße ist viermal leichter als eine herkömmliche Straße;
  • Da sie aus recyceltem Material hergestellt wird, ist sie zu 100 % kreisförmig.

Vorteile von PlasticRoad

  • Die Bau- und Wartungszeit wird erheblich verkürzt;
  • Die Materialien für den Bau sind leicht und vorgefertigt;
  • Das Konzept ist nachhaltig;
  • Der Hohlraum ermöglicht eine Mehrfachnutzung der Straße, z.B. für den Transport von Wasserkabeln.
  • Geringer Wartungsaufwand;
  • Die Straße ist von höherer Qualität und hat eine längere Lebensdauer;
  • Das Konzept lässt Raum für weitere Innovationen;
  • Kann das Problem der Kunststoffabfälle lösen.

Das Konzept ist nun Realität

In der niederländischen Provinz Overijssel gibt es jetzt zwei PlasticRoad-Radwege, einen in Zwolle und einen in Giethoorn. Beide Pilotprojekte werden regelmäßig ausgewertet, um das PlasticRoad-Konzept zu einem marktfähigen Produkt weiterzuentwickeln.

Das könnte Dir auch gefallen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen