Home alle Kategorien Smartes Solarmodul für Wohnmobile

Smartes Solarmodul für Wohnmobile

von Ilya
0 Kommentar

Intelligentes Solarmodul für Wohnmobile von ROBOTEOS folgt automatisch der Sonne und verdoppelt somit die netzunabhängige Stromversorgung

Da die Nachfrage nach effizienten, netzunabhängigen Energielösungen unter Wohnmobil-Enthusiasten wächst, hat ein kalifornisches Startup, Roboteos, mit seinem Heliotrope 1.0 einen neuartigen Ansatz entwickelt. Das Unternehmen konzipierte ein Solarpanelsystem auf dem Dach eines Wohnmobils so, dass, dass es den ganzen Tag über automatisch der Sonne folgt und verspricht, die Solarladeeffizienz von Freizeitfahrzeugen (RVs) und Wohnmobilen deutlich zu steigern.

Herkömmliche Solarladesysteme für Wohnmobile lassen sich typischerweise in zwei Kategorien einteilen: dauerhaft montierte Dachpaneele und einsetzbare Bodensysteme. Dachpaneele sind praktisch, aber oft nicht optimal positioniert, um das maximale Sonnenlicht einzufangen. Einsatzfähige Systeme können effektiver positioniert werden, erfordern jedoch im Laufe des Tages manuelle Einrichtung und Anpassungen. Der Heliotrope 1.0 zielt darauf ab, die Vorteile beider Systeme zu vereinen und eine problemlose, hocheffiziente Solarladelösung für Unterwegs bereitzustellen.

Der Roboteos Heliotrope vereint die Vorteile von am Boden einsetzbaren Solarmodulen mit einem auf dem Dach montierten Wohnmobil-Panel-Aufbau.

Der Heliotrope 1.0 wurde entwickelt, um den steigenden Energiebedarf moderner Wohnmobile zu decken, die häufig über umfangreiche Batteriebänke verfügen, um eine Reihe elektrischer Geräte zu versorgen. Diese Nachfrage wird durch die Beliebtheit von Offroad-Abenteuerreisen und Ausflügen in die Wildnis, wo der Zugang zu konventionellen Energiequellen begrenzt ist, noch verstärkt.

Eines der herausragenden Merkmale des Heliotrope 1.0 ist seine Fähigkeit, die Sonnenenergiegewinnung zu maximieren. Als kompakte Einheit auf einem Wohnmobil oder Transporter montiert, nutzt das System eine Kombination aus GPS und einer internen Messeinheit (IMU) voller Sensoren, um den Sonnenstand relativ zum Fahrzeug zu verfolgen. Durch dieses zweiachsige Design kann sich der Heliotrop um 360 Grad drehen und sorgt so für eine optimale Sonneneinstrahlung den ganzen Tag über.

Der Heliotrope 1.0 nutzt GPS und zweiachsige Rotation, um der Sonne automatisch zu folgen und so die Sonnenenergiegewinnung den ganzen Tag über zu optimieren.

Das System arbeitet autonom, fährt bei Sonnenaufgang aus, passt seine Position an die Bewegung der Sonne über den Himmel an und fährt bei Sonnenuntergang wieder ein. Diese automatische Funktionalität wird über einen drahtlosen Touchscreen-Controller gesteuert und bietet ein benutzerfreundliches Erlebnis. Das Design des Heliotrope ermöglicht es Wohnmobilbesitzern, ihre Fahrzeuge in jeder Ausrichtung zu parken, und das System passt die Solarpaneele entsprechend an.

Roboteos behauptet, dass die 400-Watt-Solarmodule des Heliotrope 1.0 bis zum 2,5-fachen der Energie eines stationären Dachmoduls liefern können, was unter optimalen Bedingungen der Leistung eines 1.000-Watt-Arrays entspricht. Unter typischen Sommerbedingungen wird das System jedoch voraussichtlich die 1,3-fache Energieabgabe liefern, was einem 520-Watt-Array entspricht. Diese Variabilität unterstreicht die Effizienz der Abhängigkeit des Systems von Umweltfaktoren wie Wetter und Jahreszeit.

Laut Roboteos liefert das Heliotrope 1.0 unter idealen Bedingungen bis zu 2,5-mal so viel Energie wie stationäre Module und bei typischem Sommerwetter etwa das 1,3-fache.

Bei allen Geräten, die für den Einsatz außerhalb des Stromnetzes und für die Abenteuertouren konzipiert sind, ist die Haltbarkeit ein entscheidender Faktor. Der Heliotrope 1.0 ist so konstruiert, dass er den Strapazen solcher Umgebungen standhält. Im ausgefahrenen Zustand hält das System Windgeschwindigkeiten von bis zu 40 km/h stand und verfügt über eine automatische Rückzugsfunktion für höhere Windgeschwindigkeiten. Wenn das Fahrzeug in Bewegung ist, lässt sich das System in eine schlanke Box falten, wobei die Solarmodule nach oben zeigen. Der Heliotrope wurde für das Leben in einem Abenteuer-Van entwickelt und ist robust genug, um holprige, staubige Wege zu überstehen, im geschlossenen Zustand Windgeschwindigkeiten von 129 km/h standzuhalten und Stürmen zu trotzen.

Die Konstruktion des Heliotrope 1.0 besteht aus Komponenten in Automobilqualität, Edelstahlbeschlägen und wasserdichter Elektronik und stellt sicher, dass er den Herausforderungen staubiger Wege und schlechtem Wetter gewachsen ist. Roboteos bietet eine dreijährige Garantie auf die mechanischen und elektrischen Komponenten sowie eine zehnjährige Garantie auf die Solarmodule und unterstreicht damit das Vertrauen des Unternehmens in die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit des Produkts.

Das System hält im ausgefahrenen Zustand Windgeschwindigkeiten von 40 km/h stand und fährt bei stärkerem Wind automatisch ein, wobei es sich während der Fahrt zu einer schlanken Box zusammenfaltet.

Der Heliotrope 1.0 ist derzeit vorbestellbar und kostet im Rahmen eines Frühbucherrabatts 5.440 US-Dollar. Roboteos rechnet mit Beginn der Auslieferung im Juli 2024 und hat damit begonnen, das System auf verschiedenen Abenteuer-Van- und Overland-Shows vorzustellen. Die Präsenz des Unternehmens auf Veranstaltungen wie der Overland Expo West bietet potenziellen Kunden die Möglichkeit, den Heliotrope 1.0 aus erster Hand zu sehen und mehr über seine Fähigkeiten und Vorteile zu erfahren.

Die Einführung des Heliotrope 1.0 durch Roboteos stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Solarladetechnologie für Wohnmobile dar und bietet eine praktische Lösung für diejenigen, die effiziente und praktische Stromquellen für ihre netzunabhängigen Abenteuer suchen. Durch die Automatisierung des Solar-Tracking-Prozesses und die Verbesserung der Energiegewinnung wird der Heliotrope 1.0 zu einer wertvollen Ergänzung des Werkzeugkastens moderner Wohnmobile.

Quelle: roboteos.com

Das könnte Dir auch gefallen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen