Home alle Kategorien Die Ecocapsule NextGen

Die Ecocapsule NextGen

von Ilya
0 Kommentar

Ein Blick in das modernisierte eiförmige Häuschen

Ecocapsule, ein Unternehmen, das für sein bahnbrechendes eiförmiges, netzunabhängiges Tiny House bekannt ist, bereitet sich nun auf die Einführung seines nächsten Modells vor – die Ecocapsule NextGen. Wie der Name schon sagt, soll das NextGen Verbesserungen und Modifikationen gegenüber der ursprünglichen Version bieten, ohne die unverwechselbare eiförmige Form zu beeinträchtigen, die zu seinem Markenzeichen geworden ist.

Die erste auffällige Änderung beim NextGen-Modell ist seine Größe. Es wird voraussichtlich 5,2 m lang sein, was eine Steigerung gegenüber den 4,67 m des Vorgängermodells bedeutet. Obwohl es durch diese Vergrößerung deutlich größer ist als sein Vorgänger, bleibt es doch recht kompakt, selbst im Vergleich zu den meisten anderen Tiny Houses auf dem Markt.

Ecocapsule hat außerdem beschlossen, sich von der Flügeltür zu trennen und sie durch eine konventionellere Doppelglastür zu ersetzen. Dieses neue Design macht die Ecocapsule nicht nur einladender, indem es die äußere Umgebung mit einbezieht, sondern vereinfacht auch den Herstellungsprozess. Auch wenn die Wohnung nach wie vor keine eingebauten Räder hat, ist ihr Transport mit Hilfe von Lastwagen, Anhängern und Containern weiterhin möglich.

Ein Blick ins Innere offenbart einen neu gestalteten Innenraum, der den verfügbaren Platz maximiert. Die neu gestaltete Einrichtung bietet zusätzlichen Stauraum und ein zusätzliches Fenster. Was die Funktionalität betrifft, so ist der Wohnbereich mit einem Sofa ausgestattet, das in ein Doppelbett umgewandelt werden kann, sowie mit einem ausziehbaren Tisch. Die kompakte Küche und das Bad befinden sich in unmittelbarer Nähe und sorgen für eine effiziente Nutzung des Raums.

Eine weitere wichtige Aktualisierung betrifft den Herstellungsprozess. Es wurden Anstrengungen unternommen, um die Montage der Ecocapsule zu vereinfachen und zu beschleunigen. Als Ergebnis dieser Verbesserungen rechnet Ecocapsule mit einer erheblichen Steigerung der Produktionskapazität – von zwei auf acht Einheiten pro Monat. Energie-Enthusiasten werden sich über den Plan für eine größere Solaranlage freuen, die die Windturbine und das Batteriesystem ergänzen wird, um eine verbesserte netzunabhängige Versorgung zu gewährleisten.

Die Einführung dieser Verbesserungen wurde weitgehend durch das Feedback der Kunden des ursprünglichen Ecocapsule-Modells vorangetrieben, das vollständig ausverkauft war. Tomáš Žáček, Mitbegründer von Ecocapsule und Architekt, teilt die Begeisterung des Unternehmens: “Wir sind begeistert, dass Ecocapsule viele Kunden angezogen hat, und dank ihres Feedbacks haben wir die Möglichkeit, an einer verbesserten Generation zu arbeiten und der Konkurrenz voraus zu sein.” Er hob den Einbau eines großen Panoramafensters als zentrale Neuerung hervor, das die Bewohner noch näher an die umgebende Natur heranführt.

Potenzielle Kunden können damit rechnen, dass die Produktion der Ecocapsule NextGen Mitte 2024 anläuft. Bislang wurden noch keine Einzelheiten zu den Preisen und dem Lieferplan bekannt gegeben. Interessierte sollten in nächster Zeit auf weitere Ankündigungen des Unternehmens achten.

Quelle: Ecocapsule

Das könnte Dir auch gefallen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen