Home alle Kategorien Solarmobilität mit Innovation: Cargo-Ebike

Solarmobilität mit Innovation: Cargo-Ebike

von Ilya
0 Kommentar

Innovative Solarmobilität: Das Lastenfahrrad Inga

Das Lastenfahrrad (Cargo Bike), dass durch die Solarenergie angetrieben wird, wurde von der norwegischen Firma Infinite Mobility entwickelt. Dieses neuartige Lastenrad nutzt Solarzellen in seinem Ladebehälter, um die Förderung nachhaltiger Mobilität voranzutreiben. Eine 160 W Solaranlage ermöglicht eine zusätzliche Reichweite von bis zu 50 km. Das Rad eignet sich besonders für den Einsatz in städtischen Gebieten.

Eine leistungsstarke Cargo Bike-Technik

Eine 36 V 16,5 Ah Batterie und ein 250 W Motor ermöglichen dem Inga eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/Std. und eine Reichweite von bis zu 60 km. Das Fahrrad kann an einem sonnigen Tag vollständig aufgeladen werden und ist somit ideal für den täglichen Lieferverkehr. Mit einer Tragkraft von bis zu 250 kg bietet es genügend Platz für schwere Lasten.

Die Zukunft der Mobilität in den Städten

Infinite Mobility plant, im nächsten Monat mit der Produktion des Lastenfahrrads Inga zu beginnen. Prototypen wurden bereits an einige Fahrradgeschäfte in Europa geliefert. Ein weiteres Modell, Løkka, wird derzeit entwickelt, insbesondere für den Lieferverkehr in städtischen Gebieten. Dieses Modell ist mit einem größeren Solarpanel ausgestattet und hat eine höhere Ladekapazität.

Dieser Fortschritt zeigt das Potenzial der Solarenergie für die Mobilität in städtischen Gebieten und kann einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen leisten.

Quelle: gotoinfinite.com

Das könnte Dir auch gefallen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surf-Erlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich auch dagegen entscheiden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren Mehr lesen